Newsticker


Spielberichte 2. Herren

Drucken

2. Herren drehen Spiel gegen Eintracht Söllichau

Veröffentlicht in Spielberichte 2. Herren

Am Samstag, den 31.10.15 traf man im heimischen Elbesportpark auf den Tabellenzweiten Eintracht Söllichau. Mit einer starken kämpferischen und über weite Strecken des Spiels auch spielerischen Leistung konnte man am Ende einen 4:1 Sieg einfahren.

Das Spiel begann von Akener Seite her eher aufgeregt, viele Fehlpässe in den ersten 20 Minuten führten zu wenig Spielfluss im Akener Spiel. Söllichau hingegen wurde immer wieder durch Konter gefährlich und konnte einen krassen Fehlpass der Akener Defensive in der 18 Spielminute abfangen und zum 1:0 Rückstand für Aken verwandeln. Die enorme Konterstärke der Eintracht blieb über das gesamte Spiel hinweg bestehen und wir müssen uns bei Emmer im Tor bedanken, dass kein weiterer Ball bis Spielende den Weg ins Tor fand. Aken kam in der ersten Hälfte hauptsächlich durch Fernschüsse zu Abschlüssen, die aber allesamt nichts einbrachten. Beim Stand von 0:1 aus Akener Sicht wurden die Seiten gewechselt.
Die zweite Halbzeit war durch agressive Angriffe der Akener geprägt, die am Ende auch belohnt werden sollten. In der 65 Spielminute konnte Strassburger eine Unsicherheit des Gästekeepers nutzen und zum 1:1 Ausgleich treffen. 10 Minuten später war es dann Ziemer, der eine schöne Kombination mit dem 2:1 Treffer abschließen konnte. Keine 5 Minuten später war es wieder Ziemer, der zum 3:1 abstauben kann. Den Schlusstreffer in dieser Partie konnte sich Strassburger durch einen direkt verwandelten Freistoß in der 88. Spielminute markieren.
Dieser Sieg ist einer geschlossenen Mannschaftleistung zu verdanken.

Es spielten:
Nino Emmer; Tobias Lange - Andreas Hoppe - Paul Hettstedt (46' Christian Lippok); Daniel Steinberg - Tobias Radtke (55' Julian Ziemer) - Dennis Bär - Steffen Voigt - Lucas Saalmann (70' Tobias Westermann); Fabian Fiedler - Paul Strassburger
 
 
Drucken

2. Herren scheiden mit 7:0 Niederlage aus Pokal aus

Veröffentlicht in Spielberichte 2. Herren

Am Sonntag, den 11.10.15 war man zu Gast bei der 2. Vertretung des SV Roitzsch, welche sich regelgerecht mit Spielern aus ihrer ersten Mannschaft verstärkten.

Wir hingegen konnte gerade so 12 Mann aufbieten. In einem Spiel in dem man auch nicht in einem einzigen Punkt dem Gegner etwas entgegensetzen konnte verlor man mit 7:0 und muss sich beim Unvermögen des Gegners bedanken, dass diese Niederlage nicht noch höher ausgefallen ist. Die Leistung dieses Spiels sollte man so schnell wie möglich vergessen und sich auf die Saison konzentrieren.

Es spielten:
Nino Emmer; Andreas Hüttner - Tobias Lange - Carsten Busse - Loris Marschner - Christian Lippok; Tobias Radtke - Fabian Fiedler - Dennis Bär - Tobias Westermann; Falk Rode (46' Kevin Schmid)
Drucken

2. Herren verlieren ohne Chance in Baasdorf

Veröffentlicht in Spielberichte 2. Herren

Am Tag der Deutschen Einheit war man zu Gast in Baasdorf. In einem Spiel, auf das man die ganze Spielzeit über keinen richtigen Zugriff bekam, musste man sich letztendlich mit 2:0 geschlagen geben.

Auf einem schwer zu bespielenden Platz war es von der ersten Minute an Baasdorf, die das Spiel bestimmten. Aken hatte kaum etwas dagegenzusetzen. Viele Fehlpässe, kaum gewonnene Zweikämpfe und teilweise krasse Blackouts führten dazu, dass Baasdorf nach einem Ball, den wir in der Vorwärtsbewegung verlieren, auf einmal frei auf das Akener Tor zuläuft und die 1:0 Führung erzielen kann. Bei diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt. Nach der Pause versuchten die Akener sich ein wenig aufzubäumen, kamen aber zu keinen klaren Chancen. Nach ca. 60 gespielten Minuten kam Baadorf quasi im Minutentakt zu Chancen, konnte aber keine davon im Tor unterbringen. Mit dem letzten Angriff des Spiels gelang es den Baasdorfer dann doch noch den 2:0 Endstand zu erzielen.

Es spielten:
Patrick Hädicke; Ringo Kohl (16' Loris Marschner) - Andreas Hüttner - Daniel Steinberg (68' Carsten Busse) - Tobias Lange; Tobias Radtke - Steffen Voigt - Fabian Fiedler - Lucas Saalmann (46' Nino Emmer); Dennis Bär - Paul Straßburger
Drucken

2. Herren siegen gegen HSV Gröbern II

Veröffentlicht in Spielberichte 2. Herren

Am Samstag, den 26.09.15 hatte man die 2. Vertretung aus Gröbern zu Gast im Elbesportpark. In einer kämpferisch starken Partie, konnte man sich letztendlich verdient mit 3:1 durchsetzen.

Das Spiel begann von Akener Seite her sehr druckvoll und so konnte man verdient in der 3. Minute durch einen Fernschuss von Dennis Bär mit 1:0 in Führung gehen. Anschließend wogte das Spiel hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, aber keine Mannschaft schaffte es die Chancen vor der Halbzeit in Tore umzumünzen.
Nach der Halbzeit machte es Gröbern schon besser und konnte in der 50 Spielminute ausgleichen. Anschließend machte Gröbern deutlich mehr Druck und brachte die Akener Hintermannschaft in arge Schwierigkeiten, konnte aber zum Glück für Aken keine Tore erzielen. Carsten Busse konnte nach einem Alleingang dann die erneute Führung für den TSV erzielen. Nun ergaben sich wieder Chancen auf beiden Seiten und in der 83. Minute machte dann Aken den Deckel drauf. Nach einem Freistoß, der vom gegnerischen Keeper nicht gut geklärt wird, kann Fabian Fiedler abstauben und zum 3:1 Siegtreffer einnetzen.

Es spielten:
Patrick Hädicke; Andreas Hüttner - Christian Lippok - Tobias Lange- Ringo Kohl (65' Loris Marschner); Tobias Radtke - Andreas Hoppe - Lucas Saalmann (80' Nino Emmer) - Fabian Fiedler (83' Kevin Schmid); Dennis Bär - Carsten Busse
Drucken

2. Herren verlieren in Krina

Veröffentlicht in Spielberichte 2. Herren

Am Samstag, den 19.09.15 war man zu Gast in Krina bei der 2. Vertretung der Spg. Pouch/Krina.
In einem Spiel, in dem man über die gesamte Partie hinweg keinen Zugriff fand, musste man sich am Ende mit 4:1 geschlagen geben. Torschütze auf Akener Seite war Dennis Bär.
Die Gegentore sind durch zu einfache Fehler in der Vorwärtsbewegung und einer zu langsamen Rückwärtsbewegung passiert. Man merkt der Mannschaft an, dass viele junge Spieler arbeits- oder verletzungsbedingt fehlen.

Es spielten: Nino Emmer; Loris Marschner - Tobias Lange - Andreas Hüttner - Patrick Hädicke - Christian Lippok; Tobias Radtke - Hendrik Beer - Lucas Saalmann (77' Mirko Gottschalk) - Ringo Kohl (82' Kevin Schmid); Dennis Bär
Drucken

2. Herren zeigen große kämpferische Leistung

Veröffentlicht in Spielberichte 2. Herren

Am 13.09.15 hatte man die 2. Vertretung aus Schortewitz zu Gast im Elbesportpark in einer umkäpften aber fairen Partie konnte man sich letztendlich verdient mit 4:3 gegen die Gäste durchsetzen.

Die ersten Chancen im Spiel ergaben sich auf Akener Seite, blieben allerdings ungenutzt. Die Gäste wurden ausschließlich über Standards und lang geschlagene Bälle gefährlich. In der 14. Spielminute fand dann ein Freistoß der Gäste irgendwie den Weg in unser Tor, sodass es bis zur Halbzeit 1:0 für die Gäste stand. Diese konnten sogar nach der Halbzeit per Strafstoß auf 2:0 erhöhen, doch anders als im letzten Spiel, gab man sich nicht auf und konnte im direkten Gegenzug nach einer Ecke den 2:1 Anschlusstreffer erzielen. Vorbereiter war Radtke und Torschütze per Kopf war Fabian Fiedler. 5 Minuten später konnte sich Fiedler revanchieren und legt für Radtke auf, welcher zum 2:2 Ausgleich trifft. Wiederum nur 10 Minuten später (65') war es Zutz, der per Freistoß zur 3:2 Führung verwandeln kann. Nach einem Konter der Gäste in der 78 Spielminute kann der Stürmer der Gäste nicht gehalten werden und verwandelt wieder zum 3:3 Ausgleich. Doch von da an bestimmte Aken das Spiel. Durch die vielen jungen Spieler, war man den Gästen aus Schortewitz konditionell einfach zu überlegen und so erspielte sich Aken Chance um Chance. In der 84. Minute dann der entscheidene Treffer von Saalmann, welcher den Mut zusammen nimmt und aus 18 Meter abzieht und den Ball in die Maschen haut. So stand am Ende doch ein verdienter 4:3 Sieg über Schortewitz zu Buche.
An dieser Stelle noch gute Besserung an alle 3 Verletzen in diesem Spiel. Auf eine schnelle Genesung.

Es spielten: Nino Emmer; Tobias Lange (55' Loris Marschner) - Matthias Wittich - Patrick Hädicke (45' Lucas Saalmann) - Dominik Keller; Tobias Radtke - Steffen Voigt - Stefan Zutz - Christian Lippok; Julian Ziemer (68' Kevin Schmid) - Fabian Fiedler
Drucken

2. Herren - Sieg und Niederlage

Veröffentlicht in Spielberichte 2. Herren

Am 29.08.15 traf man im heimischen Elbesportpark auf die 2. Vertretung des Spg Friedersdorf/Mühlbeck. In einem Spiel, das man nach Belieben bestimmte, konnte man sich am Ende verdient (auch in dieser Höhe) mit 7:2 durchsetzen.

Am 05.09.15 war man zu Gast beim SV Rot-Weiß Elsdorf. Auf einem schwer bespielbaren Platz rannte man ein ums andere mal in Konter der Gastgeber, welche vor dem Tor nichts anbrennen ließen. So musste man sich mit 5:1 geschlagen geben.
Drucken

2. Herren mit 2:0 Niederlage gegen Petersroda II

Veröffentlicht in Spielberichte 2. Herren

Am Samstag, dn 22.08.15 bestritt man das erste Auswärtsspiel der Saison 2015/16 gegen die 2. Vertretung des ESV Petersroda. Mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft und vielen angeschlagenen Spielern trat man die Reise nach Petersroda an.

Über weite Strecken des Spiels bestimmte Petersroda die Partie und drängte uns die ersten 10 Minuten in die eigene Hälfte zurück. Defensiv stand Petersroda sehr stark und ließ über den gesamten Spielverlauf hinweg kaum Chancen unsererseits zu. Uns wurden hingegen mal wieder unsere Schwächen im Defensivverhalten aufgezeigt. In der 31. Spielminute erhielt Petersroda einen Freistoß aus halbrechter Position aus ca. 25m. Der Freistoß wird getreten, !!!drei!!! Spieler aus Petersroda laufen ein und stehen somit völlig frei vor dem Tor. Patrick Hädicke, welcher heute das Tor hütete, muss auf eine Ballberührung des Gegners spekulieren, welche allerdings nicht stattfindet und der Ball direkt im Tor landet. Beim Stand von 1:0 wurden dann die Seiten gewechselt. Aken kam besser ins Spiel, aber ernsthafte Chancen blieben Mangelware. In der 62. Minute machte Petersroda dann den Sack zu. Mit dem Treffer zum 2:0 war das Spiel entschieden. Petersroda wollte nicht mehr und wir kamen nicht mehr zu Chancen. Somit war es am Ende ein verdienter Sieg des Gastgebers, dem wir nichts entgegen zusetzen hatten.

Es spielten: Patrick Hädicke; Ringo Kohl, Loris Marschner, Tobias Lange, Christian Lippok, Tobias Radtke, Steffen Voigt, Hendrik Beer, Lucas Saalmann, Kevin Schmied (Andreas Hüttner 45'), Fabian Fiedler