Newsticker

Drucken

Torfestival in Dessau der Alten Herren

Veröffentlicht in Spielberichte Alte Herren

15.4.2016  Eintracht Dessau  -TSV ELBE AKEN  4:7 (2:3)

Im dritten  Spiel  der Saison  erzielte Aken den zweiten  Sieg und erzielte wie im Spiel zuvor sieben Treffer.
Aken begann konzentriert  und erspielte sich  Tormöglichkeiten  die leider noch ungenutzt  blieben.
Nach gut 15 Minuten  Spielzeit war es Akens  Torschütze  vom Dienst Ronny Meyer  der zum 1:0 Führungstreffer erfolgreich  war.Kurze Zeit später erhöhte Mirko Gottschalk  auf 2:0.
Danach  kam Dessau besser ins Spiel weil Aken zu überheblich  agierte.Durch einen Distanzschuß und einem Mißverständnis in der Abwehr die mit einem Eigentor  von Matthias  Wittich  endete erzielte Dessau den 2:2 Ausgleich. 
Danach besann sich Aken wieder auf seine spielerischen Fähigkeiten. Kurz vor dem Seitenwechsel war es Oliver  Endert der die erneute Führung  erzielte.
Nach dem Wechsel  entwickelte sich ein torreiches Spiel.Aken erhöhte binnen kurzer Zeit auf 6:2.Torschützen waren Steffen  Voigt und zweimal Oliver Endert.
Danach erzielte Dessau  durch einen Konter das 6:3 aus Akener  Sicht.Es sollten aber noch nicht die letzten Treffer in dieser Partie gewesen sein.Tim Geppert erzielt 10 Minuten  vor Spielende den Treffer zum 7:3.Dessau erzielte im Anschluss nach einem Freistoß  den 4:7 Endstand. 
In einem jederzeit fairen Spiel war der TSV die bessere Mannschaft. 
Im Angriff läuft es optimal ,leider waren die vier Gegentor zuviel.
Am Ende auch in dieser Höhe  ein verdienter Sieg  der Akener Mannschaft. 
Zum Einsatz kamen :
Patrick  Hädicke, Matthias Wittich, Nico Felgenträger, Christian Kutzki, Heiner Osterland, Mirko Gottschalk, Oliver Endert, Julian Khan, Steffen Voigt,Tim Geppert, Ronny Meyer  und Torsten Lingner. 

Matthias Wittich