Newsticker

Drucken

Alte Herren seit acht Spielen in Folge ohne Niederlage

Veröffentlicht in Spielberichte Alte Herren

19.8.2016   TSV ELBE AKEN -Kickers Raguhn    3:1 (1:1)

Gegen die starke Mannschaft aus  Raguhn  blieb der TSV auch im achten Spiel in Serie ungeschlagen. 
Von  Spielbeginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel  mit Torchancen auf beiden Seiten. 
Die Gäste aus  Raguhn gingen nach  gut einer Viertelstunde durch einen Fehlpass im Akener  Mittelfeld  mit1:0 in Führung. 
Danach bestimmte Aken das Spiel, ging aber mit ihren Torchancen sehr fahrlässig  um.Beste Chancen wurde teilweise kläglich vergeben. 
Kurz vor dem  Halbzeitpfiff war es Ronny Meyer der den 1:1 Ausgleichstreffer erzielte. Mit dem Remis wurden die Seiten gewechselt. 
In der zweiten Halbzeit war Aken zwar spielbestimmend erspielte sich aber weniger Torchancen als in Halbzeit eins.Raguhn blieb ihrerseits durch  Konter stets gefährlich. 
Mitte der zweiten Halbzeit erzielte  Matthias  Wittich  nach Flanke von Tim  Geppert per Kopfball  den 2:1 Führungstreffer .
Danach erhöhte Raguhn  den Druck und erzielte ein Tor welches aber durch eine Abseitsstellung  aberkannt wurde. Danach  kamen beide Mannschaften nicht mehr  zu nennenswerten Torchancen. 
Kurz vor dem Ende  der Spielzeit erzielte Ronny Meyer mit seinem zweiten Treffer  in diesem Spiel die Vorentscheidung, der Treffer fiel durch einen verwandelten Foulstrafstoß. 
In einem jederzeit fairen Spiel  ging die Mannschaft  des TSV am Ende verdient als Sieger vom Platz. 
Leider verringert sich die  Zahl von  Spielern von Spiel zu  Spiel.Durch viele langzeitverletzte wird es zum Ende der Spielzeit schwer eine Mannschaft zustellen. 
Das nächste Heimspiel findet am 2.9.2016 um 18.30 Uhr im Elbesportpark statt. Zu Gast ist die Mannschaft von der SG Reppichau. 

Zum Einsatz kamen : 
Olaf Jahn, Frank Schwarz, Christian Kutzki, Matthias Lipski, Michael Busse, Matthias Wittich, Mirko Seidel, Oliver Endert, Andreas Hoppe, Ronny Meyer, Tim Geppert, Christian  Lippok  sowie Torsten  Lingner. 

Matthias Wittich