Newsticker
Saison 2019/2020 abgebrochen - Stahl Aken weiter unabsteigbar!!


Spielberichte F-Junioren

Drucken

F2 gewinnt 8:2 gegen Görzig

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

Mit 8 Tore konnte sich die zweite Vertretung gegen VfB Borussia Görzig durchsetzen

Sa., der 16. Oktober 2021
Ort: Woodward Elbesportpark

Spg. Aken/Wulfen II - VfB Borussia Görzig 8:2 (3:2)

Wir erwischten einen guten Start und gingen durch zwei tolle Tore von Phill mit 2:0 in Führung. Danach brachten wir, durch immer wiederkehrende Abspielfehler, die Gäste wieder ins Spiel. Folgerichtig verkürzte Görzig auf 2:1. Torres konnte den alten Abstand wieder herstellen, worauf sich das Spiel jedoch nicht beruhigte. Nach kräftigem Schlagabtausch gelang es der Borussia wiederum zu verkürzen und wir gingen mit einer knappen Führung in die Halbzeit.
Die Pause nutzen wir zum Verschnaufen und um einige taktische Umstellungen vorzunehmen. Die Kinder nahmen sich die Pausenansprache zu Herzen und konnten, wenn auch manchmal mit etwas Glück, die Führung deutlich ausbauen. So war es noch zweimal Phil der heute 4 Tore verbuchen konnte. Hinten standen wir jetzt deutlich sicherer und ließen nichts mehr zu, obwohl die Gäste nie aufgaben und stets ihre Chancen suchten. Den Abschluss setzte Torres mit einem Lupenreinen Hattrick zum abschließenden 8:2.

Es spielten: Jonas Elger, Ianto Mehring - Mats Tilgner(C), Oskar Müller - Lena Jesiolkowski, Phil Binnemann(4) - Torres Tomuschat(4) / Max D., Jannis Krökel
Drucken

F2 schlägt gut eingestellte Zörbiger

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren



Mit einem knappen 5:4 Erfolg konnte unsere zweite Vertretung gg. den Zörbiger FC gewinnen

Sonntag, der 10. Oktober `21
Ort: Sportanlage Birkenallee Zörbig


Zörbiger FC - Spg. Aken/Wulfen 4:5 (3:1)


Das Spiel begann relativ ausgeglichen. Beide Mannschaften kämpften um den Ball und beide Mannschaften konnten Torabschlüsse verzeichnen. Das erste Tor gelang Max nach guter Zuarbeit von Tom. Max legte den Ball am Abwehrspieler vorbei und vollendete mit einem flachen Schuss ins Tor. Das wollten die Zörbiger nicht hinnehmen und übernahmen fortan das Spielgeschehen. Unerklärlich aus unserer Sicht, schauten wir in vielen Szenen zu und folgerichtig konnte Zörbig mit einer 3:1 Führung in die Pause gehen. Nach einer intensiven Halbzeitansprache versuchten wir nun wieder Fussball zu spielen. Im Mittelfeld legte Levi auf Tomi ab, der sich durch die Abwehr dribbelte und zum 2:3 Anschlusstreffer einnetzte. Wir standen nun in der Abwehr um Ianto, Lena  und Arthur besser und konnte so das Spielgeschehen besser kontrollieren. Dann kamen die Minuten von JJ(Jonas Jahn). JJ war torgefährlich und mit einem lupenreinen Hattrick stellte er das Ergebnis auf eine 5:3 Führung. Die Zörbiger konnte mit dem Abpfiff noch auf 5:4 verkürzen. Am Ende war es ein schweres Spiel gegen einen tollen Gegner, der uns alles abforderte. 

Es spielten: Jonas Elger, Lena Jeliolkowski(C) - Ianto Mehring - Arthur Rockstroh, Tom Wienecke(1) - Jonas Jahn(3), Max D. / Levi Reisig, Jannis Krökel
Drucken

F1 gewinnt deutlich gg. SV Gölzau

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren



Mit einem deutlichen Sieg gewannen unsere Kids gegen aufopferungsvolle Gölzauer

Freitag, der 08. Oktober`21
Ort: Sportplatz Weißandt-Gölzau


SV Gölzau 1924 - Spg. Aken/Wulfen 1:14 (0:8)


Es war gleich der erste Angriff der richtungsweisend sein sollte! Mit einem sehenswerten  Doppelpass von Levi und Tomi, konnte Tomi zum 1:0 abschließen. Wir konnten den Druck während des Spiels aufrecht erhalten und so noch einige Tore schießen. Bemerkenswert war dabei die Moral der Gölzauer, denn anstatt zu resignieren, kämpften sie zielstrebig weiter und verdienten sich ihr Tor. 

Es spielten: Jonas Elger, Mats Tilgner(C)(4) - Alia Kreibich, Tom Wienecke(5) - Gregor Ströber, Jonas Jahn(4) - Levi Reisig(1) / Malte Hartung, Ben Kaufmann
Drucken

F2 siegt und behält weiße Weste

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren



F-Kiddies siegen nach guter 2. Halbzeit gegen SV Gölzau

Samstag, der 02.10.2021
Ort: Woodward Elbesportpark

Spg. Aken/Wulfen - SV Gölzau 4:1 (1:1)


Der Anfang war sehr wild und es ging gleich in die Vollen. Die Gölzauer gingen mit 0:1 in Führung, nachdem wir den Ball zur Mitte klärten und die Gölzauer das Geschenk dankend annahmen. Danach war es ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Wir spielten den letzten Pass nicht und agierten sehr überhastet. Doch kurz vor der Halbzeit sollten wir doch noch den Ausgleichstreffer erzielen. Nach einem mit dem Kopf von Lena abgewehrten Abstoß des Gegner, landete der Ball vor den Füßen von Phil, welcher endlich den Ball annahm und dadurch Kontrolle über den Ball bekam. Resultat dessen, ist das Phil mit einem tollen Treffer den Ausgleich erzielte. Ianto und Arthur kämpften in der Abwehr um jeden Ball, standen gut im Raum und konnten das Spiel mehrere Male gut eröffnen. 
Nach der Halbzeitpause agierten Beide Mannschaften aufopferungsvoll, nur wir waren vor dem Tor etwas abgeklärter. So war es Torres, der sich aus 20Meter ans Herz fasste und mit einem satten Schuss die 2:1 Führung erzielte. Auch Max konnte sich in die Torjägerliste eintragen, nachdem er mit einem guten Zweikampfverhalten, den Ball behauptete und den Ball ins Netz spitzeln konnte. Den Abschluss setzte wiederum Torres, der halblinks aus zweiter Reihe den Ball ins Netz beförderte.

Fazit: Zwei engagierte Teams, mit dem besseren Ende, durch guter zweiter Halbzeit, für uns. Uns fehlt ein wenig die Übersicht zum besser postierten Mitspieler sowie eine ruhigere Ballkontrolle. Dies wird sich in den kommenden Monaten egalisieren, denn es steckt sehr viel Potential in unserem Team. 

Es spielten: Jonas Elger, Ianto Mehring(C) - Arthur Rockstroh, Max D.(1) - Lena Jesiolkowski, Phil Binnemann(1) - Torres(2) / Jannis Krökel
Drucken

F1 siegt gg. Eintracht III

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

F-Kiddies gewinnen deutlich gegen engagierte Eintrachtler

Donnerstag, der 30. Oktober 2021
Ort: Woodward Elbesportpark

Spg. Aken/Wulfen - FC Eintracht Köthen III 11:1 (5:1)

Das Spiel begann zerfahren, man merkte dem FC an, sie wollten an der guten Leistung von vor zwei Tagen anknüpfen. So war es folgerichtig zur verdienten 1:0 Führung gekommen, nachdem wir sehr offensiv standen und die Köthener uns gekonnt auskonterten. Die Gäste drückten weiter und wir hatten Probleme in unser Spiel  zu finden. Nach 8 Minuten konnte Tomi einen Abstoss im Zentrum abfangen und direkt zum Ausgleich abschließen. Das zweite Tor ließ nicht lange auf sich warten, als Tomi den frei gelaufenen Jonas Jahn anspielte und jener mit einem gezielten Hammer zum 2:1 einnetzte. Nun ergaben sich Räume und dementsprechend mehrere Möglichkeiten. Eine nutzte Gregor, nachdem er einen Einwurf abfing und zielstrebig den Torabschluss zum 3:1 suchte. Auch das 4:1 gelang Tomi, nachdem er im Mittelfeld einen Abschlag verwerten konnte. Ein weiteren Treffer konnte wiederum Tomi erzielen, nachdem Mats eine Ecke flach in den Strafraum schoss. Mit einem 5:1 ging es dann in die Halbzeit.
Mit dem Anpfiff übernahmen wir weiterhin die Kontrolle über das Spiel und drückten auf das nächste Tor. Tomi setzte sich wiederum zentral durch und schob zum 6:1 ein. Auch das nächste Tor konnte Tomi mit links erzielen. Nun kamen die goldenen 5Minuten von Levi. Hatte er in der ersten Halbzeit wenig Abschlussglück, konnte er augenblicklich seinen Zug zum Tor beweisen. Levi setzte sich stark über rechts außen durch und spielte den elementaren Querpass. Dieser prallte jedoch am Gegenspieler ab und der Ball landete im Tor. Mit dieser Szene wollte Levi mehr und erzwang den Ball in des Gegners Hälfte durch gutem Tackling und vollendete mit einem Schlenzer zum 9:1. Jonas schoss in der zweiten Hälfte unsere Ecken. Seine Ecken waren stets gefährlich, doch die FC-Kids konnten fast immer klären. Einmal jedoch klärten sie den Ball Richtung Jonas, der mit prima Gefühl den Ball in die Mitte flankte, wo unser Kapitän Mats die Kugel in das Tor unterbrachte. Auch den Abschluss setzte Mats, als er einen weiten Abschlag abfing, sich durchsetzte und mit Übersicht flach in das untere Eck verwandelte. Somit kam es am Ende zu einem 11:1 Sieg, der jedoch die Leistung des Gegner nicht schmälern soll.

Fazit: Ein klarer Sieg und dennoch ein großes Lob an die dritte Vertretung der Eintracht. Sie gaben nie auf, waren bis zum Schluss motiviert. Prädestinierend war der Aufruf der stark aufspielenden Annegret, die ihre Jungs das komplette Spiel Mut zusprach. Ferner überzeugte sie nicht nur durch ihre Spielführerstimme, nein sie überzeugte sogar im Zweikampf, ihre Übersicht sowie ihre Ballbehandlung. Das hat selbst uns imponiert und sie verdient sich großes Lob und Respekt. Ebenso konnten unsere Aushilfe aus der G-Jugend Malte sowie Ben wichtige Spielminuten für die hoffentlich lange Saison erspielen.

Es spielten: Jonas Elger, Mats Tilgner(K)(2), Jonas Jahn(1) - Tom Wienecke(5) - Gregor Ströber(1), Levi Reisig(1) - Malte Hartung / Ben Kaufmann   

Drucken

F2 siegt auswärts bei Eintracht

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren



Guter Kick gegen die dritte Vertretung der Eintracht

Sonntag, der 26.09.2021
Ort: Sportplatz Jürgenweg

FC Eintracht Köthen III - Spg. Aken/Wulfen II 2:4 (0:3)

Wir kamen gut ins Spiel und konnten schnell mit 1:0 in Führung gehen. Einen weiten Abschlag von Jonas E. konnte Max ereilen und gekonnt versenken. Nach der Führung drückten wir auf das 2:0. Unsere Abwehr um Ianto und Lena konnte immer wieder Akzente in der Offensive setzen und standen hinten sicher. Den zweiten Treffer erzielte aus relativ spitzen Winkel Gregor, der von Tomi frei vorm Torwart uneigennützig durch einen Querpass in Szene gesetzt wurde. Das 3:0 erzielte Tomi nachdem er ins rechte lange Eck aus zweiter Reihe abzog. Die zweite Halbzeit begann ebenfalls druckvoll und wir konnte wiederum durch Tomi die Führung ausbauen. Danach erhielten unsere jüngeren Spieler den Vorzug. Resultierend aus der Tatsache, dass wir das Spiel kontrollierten und hoch führten, wurde einmal komplett durchgewechselt und die jüngeren Kids um Arthur, Jannis und Jonas S. sollten viel Spielzeit erhaschen. Und es lief super, wir erarbeiteten uns weiter beste Möglichkeiten und alle drei hatten das Tor auf dem Fuss, doch die Pille wollte einfach nicht über die Linie. Im Gegenzug fangen wir zwei unnötige Tore, die sich die Köthener redlich verdienten, denn sie waren mit Herzblut dabei und gaben nicht auf ihr Tor zu erzielen. Dennoch war es ein toller Auftritt unserer Kids, die mit etwas mehr Abschlussglück höher gewonnen hätten. 

Es spielten: Jonas Elger, Ianto Mehring- Lena Jesiolkowski(C), Tom Wienecke(2) - Gregor Ströber(1), Max D.(1) - Phil Binnemann/ Jannis Krökel, Arthur Rockstroh, Jonas S.
Drucken

F1 spielt Unentschieden gg. die SGR

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren

In einem turbulenten Spiel gab es wieder ein Unentschieden

Mi., der 22.09.2021
Ort: Waldstadion Reppichau

SG Reppichau - Spg. Aken/Wulfen I 1:1 (1:1)


Das Spiel begann sehr hektisch. Reppichau drückte von Anfang an und wir mussten mit Mann und Maus verteidigen. Nachdem wir in der Abwehr gut klärten, spielen wir selber den Ball wieder vor unser Tor und Reppichau musste nur noch den Ball über die Linie drücken. Somit stand es nach 3 gespielten Minuten schon 1:0 für Reppichau. Wir kamen dann besser in das Spiel und erarbeiteten uns gute Chancen, wo Jonas J. eine nutzen konnte. Nachdem der erste Schuss noch abgewehrt wurde, gelang der Ball zu Jonas, der aus zweiter Reihe abzog und der Ball direkt den Weg ins Tor fand. Somit gingen wir mit dem Ausgleichstreffer in die Halbzeit. Wir kamen sehr gut in die zweite Halbzeit und hatten immer wieder Chancen das Tor zu machen, jedoch blieben alle Versuche ungenutzt. Die SGR war nicht minder besser, ganz im Gegenteil. Auch sie erarbeiteten sich immer wieder prima Chancen und der Ball segelte das ein oder andere Mal knapp am Gehäuse unseres Torwarts vorbei. Es war vor allem dem starken Auftritt unseres Kapitäns Mats zu verdanken, der 40Minuten durchackerte und keinen Zweikampf verloren gab. Ebenso unseren Torwart Jonas E. möchte ich an dieser Stelle lobend erwähnen, denn er hielt das unentschieden mehrere Male fest. 

Fazit: Wie immer ein Unentschieden gegen die SGR. Reppichau war wieder sehr druckvoll und bissig und wir haben Phasenweise nicht in unser Spiel gefunden. Zudem fand eine große Brisanz am Spielfeldrand statt. Wütende Eltern, samt "Ehrenpräsident" steuerten das Spielgeschehen aus 3Meter Entfernung. Es war beschämend, der Verein hat das nicht nötig und den Kindern tut dieses Verhalten nicht gut. Fair-Play-Liga heißt, die Kinder spielen ohne Schiedsrichter und sollen so wenig wie Möglich Input bekommen. In Situationen wo sich die Kinder nicht einigen, sollen die Trainer vermitteln und nicht die Eltern. Großes Lob geht an das aufbauende kurze Gespräch mit dem Trainer der SGR.

Es spielten: Jonas Elger, Mats Tilgner (C) - Alia Kreibich, Gregor Ströber- Tom Wienecke, Jonas Jahn(1) - Levi Reisig/ Ben Kaufmann, Torres Tomuschat
Drucken

F1 startet mit einem Sieg in die Saison

Veröffentlicht in Spielberichte F-Junioren



F-Jugend mit guter Leistung im Auswärtsspiel gegen die 03er

Samstag, der 18.09.2021
Ort: Stadion an der Rüsternbreite

CfC Germania 03 - Spg. Aken/Wulfen I 0:7 (0:4)

Es war wieder ein Spiel, wo wir uns erstmal herantasten mussten. Wir hatten auch in diesem Spiel vorab keine Referenzen über den Gegner und versuchten unsere Vorstellungen im Spiel umzusetzen. Wir waren vom Anpfiff an druckvoll gestartet und spielten Phasenweise über mehrere Passstationen. So war es Jonas J., der sich über den rechten Flügel durchkämpfte und prima Levi in Szene setzte. Der erste Schuss touchierte den Pfosten und mit dem Nachschuss war das Leder endlich im Netz. Auch beim zweiten Tor zeigte Levi seinen Torriecher nachdem er gedankenschnell einen Torwartabpraller zum 2:0 versenkt. CfC spielte weiter mutig nach vorn, aber unsere Abwehr um Mats und Alia stand sicher und beide waren an vielen Aktionen im Spielaufbau beteiligt. Das 3:0 markierte Tomi, nachdem er sich über den linken Flügel durchsetzte und trocken links oben ins Eck abzog. Zum 4:0 Pausenstand konnte Gregor erhöhen, der sich mit einer soliden Leistung und viel Engagement sein Tor verdient hatte.
Nach der Pause wurde das Spiel etwas zerfahrener und wir vergaßen das ein oder andere Mal zum Mitspieler zu passen. Dennoch konnten wir schnell zum 5:0 erhöhen. Nach Ecke von Alia, war es Tomi der vollenden konnte. Auch das 6:0 gelang Tomi durch einen Schuss aus zweiter Reihe. Den Abschluss zum 7:0 Endstand brachte uns Jonas J., der aus gefühlt 30Meter einen harten Pass auf Gregor spielte, welcher gekonnt den Ball durchließ und der Ball am Torwart vorbei ins Netz rollte. Zum Abschluss konnte sich auch Jonas E. mit einer Glanzparade auszeichnen. Ben konnte wichtige Spielminuten erlangen und auch Malte fügte sich gut in die große Jugend ein.

Fazit: Am Ende ein verdienter Sieg mit einem Gastgeber, der sich noch in der Findungsphase befindet. Dennoch ein großes Kompliment der neuformierten F vom CfC, die nie aufgaben und ihr Spiel bis zum Schlusspfiff durchzogen.

Es spielten: Jonas Elger, Mats Tilgner(C) - Alia Kreibich, Tomi Wienecke(3) - Gregor Ströber(1), Levi Reisig(2) - Jonas Jahn(1) / Ben Kaufmann, Malte Hartung